News


 

September 2017

3. Liga: Wieder kein Sieg

FC Rot-Schwarz – FC EDO Simme 1:1

 

Nach zwei Wochen ohne Ernstkampf aufgrund des Bettags am letzten Wochenende, reiste die 1. Mannschaft des FC EDO Simme vergangenen Samstag nach Thun, um gegen den Aufsteiger FC Rot-Schwarz zu spielen. Durch den Unterbruch konnten sich ein paar Spieler erholen und so hatte Trainer Matoshi wieder einmal mehr Möglichkeiten in der Aufstellung. Bei der Besichtigung der Spielunterlage verschwand bei den meisten die Vorfreude auf den Match aber schlagartig, den (man kann es beim besten Willen nicht anders sagen): Der Rasen war eine Katastrophe! Er glich eher einem Sandplatz und so war schon vor dem Spiel klar, dass ein ordentliches Fussballspiel unmöglich sein wird. Trotzdem war man gewillt, die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

 

Die Partie begann dann auch dementsprechend gut für EDO. Lesaj konnte sich auf Strafraumhöhe gegen einen Verteidiger von Rot-Schwarz durchsetzen und schoss den Ball über den Torhüter zum 0:1 ins Netz. Die EDO’ler hatten das Spiel vorerst im Griff und liessen keine grösseren Chancen zu. Bis zur 19. Minute, als eine Hereingabe der Thuner von der Simmentaler Abwehr nicht geklärt werden konnte und so ein Stürmer der Gäste frei zum Schuss kam. Der Ausgleich war die logische Folge. Danach passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel. Beide Mannschaften operierten mit langen Bällen, weil der Untergrund etwas anderes nicht möglich machte. Die Gastgeber liessen zwar vereinzelt ein paar Kombinationen aufblitzen, aber dies änderte nichts am Resultat.

 

Kurz nach Wiederbeginn der zweiten Halbzeit musste ein Verteidiger von Rot-Schwarz vorzeitig unter die Dusche. Nach einem Kopfballduell mit Jutzeler, dass für beide blutig endete, bediente sich besagter Verteidiger seinem Schimpf-Vokabular etwas zu grosszügig, was dem Schiedsrichter nichts anderes übrig liess, als die rote Karte zu zücken. Leider konnten die Simmentaler bis zum Schluss keinen Vorteil aus der darauffolgenden 40-minütigen Überzahl ziehen. Ein Pfostenschuss von Lesaj kurz vor Schluss kam dem erneuten Führungstreffer noch am Nächsten und da die Thuner ihrerseits keine Chance verwerteten, endete das Spiel mit einem 1:1 Unentschieden.

 

Die so dringend benötigten 3 Punkte sollten wieder nicht sein. Obwohl man fast eine Halbzeit lang mit einem Mann mehr spielte, fehlte die Durchschlagskraft in der Offensive, um mit einem Sieg vom Platz gehen zu können. Am Ende muss man den einen Punkt mit nach Hause nehmen und schon auf das nächste Spiel schauen, das nächsten Samstag um 16:30 angepfiffen wird. Gegner ist der Aufsteiger aus Oberdiessbach. Ein herzlicher Dank geht an die vielen Zuschauer, die uns an der Seitenlinie unterstützten. Bis nächsten Samstag. HOPP EDO!

 

Es spielten:

FC EDO Simme: Dänzer, Hartmann, Siegenthaler, Gerber, Jutzeler, Blank, Josi, Schranz, Wüthrich, Küpfer, Lesaj

 

Tore:

0:1 Lesaj 6. Min.; 1:1 19. Min.

 

Text: M. Blank


September 2017

Wichtig Information zur Parkplatzsituation des FC EDO Simme 1977

Mit Start der Realisierung des neuen Kunstrasenplatzes per Montag, 11. September 2017 fällt der grosszügige Sandplatz als Parkmöglichkeit weg. Es stehen weiterhin 36 Parkplätze beim Clubhaus zur Verfügung. Nutzen Sie die vorhandenen Parkplätze ideal und verschenken Sie keinen Platz. Weitere Parkplätze stehen zudem beim Bahnhof sowie dem Schulhaus (gemäss Bild unten) zur Verfügung.

 

Insbesondere für die Mitglieder und Anhänger des FC EDO Simme 1977 gilt:

"Bilden Sie bitte Fahrgemeinschaften!"

Das Parken ausserhalb der gekennzeichneten Felder ist untersagt. Der Fussballplatz ist mit einem kurzen Fussmarsch vom Bahnhof bzw. Schulhaus gut erreichbar.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.