News FC EDO Simme 1977


Oktober 2018

3. Liga: Resultat täuscht

FC Oberdiessbach – FC EDO Simme 5:1

 

Letzten Samstag musste das Team von Trainer Matoshi auswärts gegen den Zweitplatzierten FC Oberdiessbach antreten. Mit einem Sieg hätte EDO in der Tabelle zu den Gästen aufschliessen und sich von den unteren Rängen distanzieren können. Klar war schon vor dem Spiel: Gegen die defensiv gut organisierten Gastgeber würde das sicherlich kein Selbstläufer werden.

 

Die Partie startete wie erwartet abtastend und ohne grosses Offensivfeuerwerk. Beide Mannschaften liessen einander viel Platz im Spielaufbau und so bestand die erste Halbzeit hauptsächlich aus einem hin-und-her Geschiebe des Balles und hohen Pässen auf die Flügel, ohne viele nennenswerte Chancen. Trotzdem stand es zur Pause 1:0 für Oberdiessbach, weil sich EDO bei einem Eckball zu unorganisiert zeigte und ein Angreifer der Gastgeber frei zum Kopfball kam. 

 

Nach der Halbzeit bekamen die Zuschauer bis zur 73. Minute dasselbe zu Gesicht, wie in der ersten Halbzeit. EDO liess den Ball gekonnt in den eigenen Reihen zirkulieren, sobald das Ganze aber in der gegnerischen Platzhälfte stattfinden sollte, funktionierte es nicht mehr wirklich. Oberdiessbach kam seinerseits durch einen abgelenkten Schuss glücklich zum zweiten Treffer und konnte danach noch freier aufspielen. Dies resultierte in weiteren 3 Treffern für die Gastgeber. Kurz vor Schluss erzielte Küpfer noch den Ehrentreffer für EDO. Die Partie endete schliesslich mit 5:1 für Oberdiessbach. 

 

Das Resultat täuscht über das Gezeigte hinweg. EDO war über weite Strecken ebenbürtig, hatte aber in der Offensive zu wenig zu bieten, um Oberdiessbach ernsthaft in Bedrängnis bringen zu können. Das Nachlassen der Simmentaler in der letzten Viertelstunde wurde von den Gastgebern hart bestraft und so fiel das Endergebnis zu deutlich aus. Nächsten Samstag wartet ein nicht gerade einfacherer Gegner auf die EDO‘ler. Um 16:00 startet das Spiel in der Au gegen den SV Meiringen. Wir danken im Voraus für eure Unterstützung. Bis dann. HOPP EDO!

 

Es spielten:

FC EDO Simme: Dänzer, Wüthrich, Balmer, Krauer, Josi, Röthlisberger, Mani T., Brügger, Blank, Luginbühl, Schranz

Ersatz: Mani J., Hartmann, Küpfer

 

Tore:

1:0 21. Min.; 2:0 73. Min.; 3:0 75. Min.; 4:0 82. Min.; 5:0 83. Min.; 5:1 Küpfer 87. Min.

 

Text: M. Blank


September 2018

Erfolgreiche Inbetriebnahme der Flutlichtanlage

Am Freitag 14. September konnte ein weiterer Meilenstein im Projekt Kunstrasen erreicht werden.
Die LED-Flutlichtanlage wurde am Donnerstag und Freitag planmässig montiert. 
Durch die eingesetzte LED-Technologie kann der Strombedarf der Platzbeleuchtung um rund 35% reduziert werden, wobei die Beleuchtungsstärke um ungefähr Faktor 6 erhöht wurde. Mit der verbauten Beleuchtung wird nun auch die minimale Beleuchtungsstärke von durchschnittlich 120 Lux erreicht, welche vom Schweizerischen Fussballverband für die Durchführung von Meisterschaftsspielen vorgeschrieben wird.

Zudem wurde für die Anlage eine Zeitschaltuhr verbaut um die Beleuchtung nach 22:00 Uhr zu vermeiden.

Der FC EDO Simme 1977 bedankt sich herzlich bei der W. Tschabold AG für die fachgerechte Montage und der ISP Electro Solutions AG, Filiale Niedersimmental, für den elektrischen Anschluss.

 

Für den Vorstand

Markus von Niederhäusern