News FC EDO Simme 1977


März 2020

WIR SIND EIN TEAM!

Gehör auch Du dazu und unterstütze unsere Region in dieser schwierigen Zeit!


RÜFENACHT GETRÄNKE:

Der Getränkepartner vom FC EDO Simme freut sich über jede Bestellung oder Abholung beim Outdoor-Shop oder Indoor-Shop!

Boltig-Metzg

Die Boltig-Metzg bietet Hauslieferdienst an und freut sich über jede Bestellung


17. März 2020

 

Update Corona Virus
Liebe EDO-Familie

Am 16.03.2020 hat der Bundesrat die ausserordentliche Lage erklärt.

Teil der getroffenen Massnahmen ist, dass sämtliche Vereinsaktivitäten bis mindestens zum 19.04.2020 untersagt sind.

Der Trainingsbetrieb des FC EDO Simme, bleibt daher mindestens bis zu diesem Datum eingestellt.

Weiter hat der Fussballverband informiert, dass der Spielbetrieb mindestens bis zum 30.04.2020 auf allen Stufen ausgesetzt bleibt.

Sobald es Neuigkeiten gibt, halten wir euch auf dem Laufenden.

Bleibt gesund

Vorstand FC EDO Simme


14. März 2020

 

Liebe EDO-Familie

Gemäss gestriger Medienmitteilung des SFV ist der gesamte Spielbetrieb über sämtliche Altersstufen bis auf Weiteres eingestellt.

Den Vereinen wird zudem nahegelegt, auch den Trainingsbetrieb vorläufig einzustellen.

Der FC EDO Simme schliesst sich der Empfehlung des SFV an und stellt per sofort den Trainingsbetrieb über sämtliche Mannschaften hinweg bis auf Weiteres ein.

Die EDO-Familie ist ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens im Niedersimmental. Als solcher wollen wir unsere Verantwortung auch wahrnehmen und zusammen diese ausserordentliche Situation meistern.

Verantwortung tragen heisst, nicht nur für sich selbst, sondern auch für Personen aus unserem Umfeld, welche von einer Viruserkrankung stärker betroffen sein könnten, als wir es für uns selber das Gefühl haben.

Wir verfolgen die weitere Entwicklung eng und werden euch bei Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

In der Hoffnung, dass der Ball bald wieder rollt

Vorstand FC EDO Simme


4. März 2020

 Info Auswirkungen Coronavirus auf Spiel- und Trainingsbetrieb FC EDO Simme


Nachdem am vergangenen Wochenende sämtliche Testspiele aufgrund des Corona Virus abgesagt wurden, hat der FVBJ gestern informiert, wie es mit dem (Test-)Spielbetrieb im Regionalfussball weitergeht.

Der Verband erlaubt Spiele dabei nur unter den kantonalen Bestimmungen zur Durchführung von Veranstaltung mit weniger als 1000 Personen.

Im Kanton Bern können derzeit Veranstaltungen unter 1000 Personen grundsätzlich durchgeführt werden, sofern der Veranstalter (Heimverein) sicherstellt, dass kein Teilnehmer in den letzten 14 Tagen aus einer Corona-Region eingereist ist. Zudem muss der Heimverein sicherstellen, dass sämtliche teilnehmenden Personen bekannt sind, die an der Veranstaltung teilnehmen.

Unsere Testspiele in Erlenbach können momentan somit durchgeführt werden! Voraussetzung ist, dass wir jeweils einen freiwilligen Helfer haben, der beim Eingang Kunstrasen während dem gesamten Spiel die Angaben der eintreffenden Zuschauer aufnimmt inkl. Unterschriftbestätigung, dass sie in den vergangenen 14 Tagen nicht in einem betroffenen Gebiet waren.

Personen, die die Angabe verweigern oder erst aus einem betroffenen Gebiet eingereist sind, müssten dem Testspiel leider fernbleiben.

Entsprechende Listen für die Personalienaufnahme haben wir bereitgestellt.

Die Durchführung des Trainingsbetrieb ist in der Verantwortung der jeweiligen Vereine.

Wir sind der Meinung den Trainingbetrieb beim FC EDO Simme uneingeschränkt fortzuführen unter Berücksichtigung der allgemein empfohlenen Hygiene- und Schutzmassnahmen. Diese werden wir morgen nochmals allen Trainern zur Sensibilisierung zukommen lassen und auf unser Homepage aufschalten.

Bei Fragen zum Trainings- und Spielbetrieb, steht euch SPIKO Eric Brügger zur Verfügung.

Beste Grüsse
Vorstand FC EDO Simme

Download
Flyer Corona Viurs.png
Portable Network Grafik Format 121.9 KB

4. März 2020

5. Liga auf Abwegen

In der Vorbereitung für die Rückrunde kann sich nicht alles immer um Fussball drehen. Unsere 2. Mannschaft des FC EDO Simme, hatte am Mittwoch 4. März ein Training der anderen Art. Statt wie bisher in der Halle an Kraft und Kondition zu bolzen, stand ein Schwingtraining an. Geleitet wurde diese Trainingseinheit von 2 Schwingern des Schwingklubs Niedersimmental. Hierfür sicher ein grosses Merci an Isler Markus und Zürcher Roman die unserer 2. Mannschaft den Schwingsport etwas näherbrachten. Nach dem Aufwärmen der Gelenke und Muskeln wurde einige Schwünge im Sägemehl geübt. Doch nur üben ist nichts, so wurde der neue Schwingerkönig der 2. Mannschaft gesucht. Nach einigen spektakulären Gängen, standen sich Zmoos Angelo und Streun Reto im Schlussgang gegenüber, bei welchem sich Zmoos Angelo zum neuen König krönte.
Wir gratulieren Zmoos Angelo zu seinem Königstitel und ein grosses Merci an Markus Isler und Zürcher Roman, welche sich die Zeit genommen haben, der 2. Mannschaft dieses Training zu ermöglichen.

Download
Aufwärmen
Video 1.mov
QuickTime Video Format 2.0 MB
Download
Schlussgang
Video 2.MP4
MP3 Audio Datei 20.2 MB